SOLUNA auf „Isolotto“ Suche…

Morgens um 6:30 fällt die Entscheidung – wir ändern mal wieder unseren Plan, denn nach den Informationen sämtlicher Wetterberichte steht fest, dass dieses Mal das Festland den besten Schutz bietet. Unser neues „Küstenhandbuch Italien“ hat die Idee und so nehmen wir Kurs auf Vibo Valentina. Am frühen Morgen klingelt bei der Hafenmeisterin von Vibo Marina …

Obstler für Rasmus …

... als Opfer für den Gott der Winde und der Meere … hoffentlich schmeckt es ihm und stimmt ihn für die kommenden Monate gnädig. So geht auch zu Beginn unserer Tour 2019 ein kräftiger Schluck ins blaue Meer und anschließend in unsere Kehlen. Ein kurzes Schütteln und die Automatik wird auf 360 Grad Richtung Insel …