Aufbruch mit Abbruch…

Das abendliche Schauspiel im Cockpit bei Petroleumlampe und Rotwein endet – der Wetterbericht gibt grünes Licht für die große Überfahrt und so hieven wir an einem Montag gegen Mittag den Anker und verlassen unsere Ankunfts-, nun unsere Abschiedsbucht. Vier Stunden hohe Dünung mit zunehmender Windsee und steigende Windstärken, das Ganze auch noch direkt von der …

2688 Stunden…

... im Paradies gehen zu Ende – unsere Ankunftsbucht wird unsere Abschiedsbucht. Jeder Abschied fällt schwer und so sitzen wir gerade im Cockpit unter leuchtendem Sternenhimmel, bei einer Flasche Rotwein im Schein unserer Petroleumlampe und erinnern uns an die letzten Wochen, die wie immer von Abwechslungen, mittleren technischen „Katastrophen“ und Erfolgen, netten neuen Bekanntschaften und …

Palairos – unsere Glücksbucht…

Die Bucht vor der griechischen Kleinstadt Palairos am Festland entwickelt sich langsam zu unserer Glücksbucht. Nach dem bereits geschilderten Dichtungswechsel im Maschinenraum folgen hier weitere Erfolgserlebnisse..... Jakob, unser befreundeter Bootsbauer, der auch mit seiner Yacht „ANITA“ in der Bucht liegt, hat mittlerweile einen Lehrgang zur Installation und Wartung von WEBASTO Bootsheizungen absolviert und wir sind …